Startseite

Startseite Beruf des Tierheilpraktikers News Workshop Therapien Behandlungspreise Behandlungs-Vertrag Telefonsprechzeiten Zuhause gesucht Kontakt

Herzlich Willkommen auf meiner Seite.


Mein Name ist Sabrina Röllich, geboren wurde ich 1970 in Frankfurt am Main.


Mein Leben wurde schon immer von Tieren begleitet. Als Kind hatte ich zwei Kaninchen und später einen Wellensittich. Im Alter von 10 Jahren fing ich mit dem Reiten an. Die Liebe zu Pferden begleitet mich auch heute noch, bei der Ausübung meines Berufes. Als ich dann nach einem schweren Reitunfall das Reiten aufgab, zog ein kleiner frecher Golden Retriever Welpe namens „Barney" bei mir ein und bereichert noch heute mein Leben jeden Tag.


So teile ich mir derzeit meine Wohnung mit meinem Golden Retriever Rüden namens „Barney" und meiner deutschen Hauskatze namens „Söckchen", auch liebevoll kleines Terrorschwesterchen genannt. Beide haben nicht nur mich, sondern auch die gesamte Familie fest im Griff.


Auf den Weg zur Tierheilpraktikerin brachte mich „Barney", mein Goldi Rüde, nachdem er im Alter von 1 1/2 Jahren schwer erkrankte und die Schulmedizin nach unendlich vielen Behandlungsversuchen meinte er wäre „AUSTHERAPIERT", fing ich im
Oktober 2003 mit dem Studium zur Tierheilpraktikerin an.


Im Anschluss an das Grundstudium folgten noch weitere zusätzliche Ausbildungen, wie z.B. die klassische Homöopathie, die Tierkommunikation, die Blutegeltherapie und die Nosodentherapie.


Ursprünglich sollte die Ausbildung dem Behandeln der eigenen Tiere dienen. Doch dann kamen immer mehr Freunde zu mir und baten mich, auch einmal nach ihrem Tier zu schauen.


Und so kam es, dass ich 2008 nach Abschluss und bestandener Tierheilpraktikerprüfung in der Naturheilkundeschule,
Rolf-Schneider-Seminare, in Kitzingen, meine eigene Praxis eröffnete.


Manchmal hat man auf seinem Lebensweg keine Wahl, es geschieht einfach und man beschreitet einen vorgegebenen Weg. Auf diesem Weg begleiten mich "Barney" und "Söckchen" und ich bin froh diese beiden an meiner Seite zu haben, denn ich konnte und kann von ihnen viel lernen.






Ich bin mit meiner Praxis dem VDT angeschlossen und auch auf der Homepage des Verbandes als Therapeutin registriert.




Ich bin aktives Mitglied der "AG-THP" Arbeitsgruppe für Tierheilpraktiker.